Handiclapped – Kultur Barrierefrei e.V.

Herzlich willkommen bei Handiclapped-Kultur Barrierefrei e.V.!

Es gibt Grund zu feiern: Handiclapped ist 10 Jahre jung!

In Berlin und Brandenburg veranstalten wir seit 10 Jahren inklusive und barrierefreie Konzerte und sind damit bundesweit einzigartig.
Getreu unserem Motto Inklusion rockt! Musik für Alle. blicken wir mittlerweile auf über 200 Konzerte mit ca. 8000 Gästen zurück.
Zudem haben wir den 30. Bandworkshop gefeiert und unsere angebotenen Tanzworkshops sind regelmäßig ausgebucht.

Wir über uns:

Am Anfang stand die Frage: Warum sind so wenig Menschen mit Behinderung auf Live-Konzerten anzutreffen?
Es zeigte sich, dass nicht nur räumliche Barrieren Musikfans mit Behinderung von Konzerten fernhielten. „Zu teuer“, bekam Peter Mandel, Mitinitiator von Handiclapped oft zu hören und „zu späte Anfangszeiten“. Letzteres ist oft entscheidend, möchte man mit dem Pflegedienst nicht stets Nachteinsätze aushandeln.
Die eingeschränkte Mobilität dieser Zielgruppe macht es deshalb erforderlich, dass die Konzertveranstalter den Menschen entgegenkommen kommen müssen.
Genau das machen die Gründer von Handiclapped, Carsten Ablaß und Peter Mandel seit nun mittlerweile 10 Jahren. Und zwar mit Erfolg: Abwechselnd gibt es im Pfefferberg Haus 13 und in der alten feuerwache Friedrichshain, sowie in Brandenburg Konzerte vor begeistertem Publikum.
Die Konzerte beginnen zwischen 18 und 19 Uhr und enden zwischen 20.30 und 21.00 Uhr. Die bewusst früh gewählte Zeit ermöglicht auch Menschen, die in Einrichtungen wohnen, zu unseren Veranstaltungen begleitet werden zu können.
Die Stimmung ist immer gut. Es entstehen neue Kontakte unter den Musikern. Die Gäste sind sehr begeistert von den verschiedenen Musikstilen und künstlerischen Darbietungen.
Das Miteinander ist das angestrebte Ziel von Handiclapped. Menschen mit und ohne Behinderung sollen gleichwertig und gleichberechtigt bei kulturellen Veranstaltungen, in Netzwerken und Projekten der Pop- und Rockmusik teilnehmen können. Sie sollen sich in inklusiven und barrierefreien Räumen vorurteilsfrei als Akteur*innen und Konsument*innen begegnen.
Dadurch entstehen ganz neue Sichtweisen und Erfahrungen, der gemeinsame Spaß an der Musik verbindet die Menschen auf und vor der Bühne.
In dieser Form ist das Projekt von Handiclapped einzigartig in Deutschland, denn der Verein schafft Begegnungsmöglichkeiten, in denen Inklusion als Bereicherung für alle erlebbar wird.
Handiclapped bietet auch Bandworkshops an. Alle, die gerne mal ein Instrument spielen möchten, können sich auf unserer Homepage anmelden.
Wer tanzen liebt, kann sich ebenfalls auf unserer Seite für den kommenden Tanzworkshop anmelden.
Wenn ihr mit eurer Band Lust habt, auch einmal bei Handiclapped in Berlin aufzutreten, meldet euch bitte bei uns. Schickt uns gerne eine Hörprobe. Ihr könnt euch auch in unsere Datenbank für inklusive Bands eintragen. Somit könnt ihr zusätzlich besser vermittelt werden.
Ohne den ehrenamtlichen Einsatz von Vereinsmitgliedern und Freunden von Handiclapped würde unser Projekt nicht funktionieren!
Über engagierte Menschen, die uns unterstützen möchten sind wir immer froh!

Kommt einfach vorbei, wir freuen uns auf euch!

Schöne Grüße aus Berlin von den beiden Vereinsvorsitzenden
Christian Gelbrich und Carsten Ablaß und dem Handiclapped Kollektiv