Inklusion rockt & rollt – Open Air Veranstaltung – Eintritt frei

7. März 2020 - 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Sven Globetrotter Marx und Jürgen Pansin mit ihrem Spezial-Tandem vor dem Brandenburger Tor und Beschriftung "Nichts ist unmöglich! Berlin - Tokio, sechs Monate, 15.000 Kilometer"

Antonplatz
Weißensee

Am 7. März werden wir die Globetrotter Sven Marx und Jürgen Pansin verabschieden. Die beiden werden an diesem Tag auf ihrem Hase Pino Spezialtandem zu den Paralympics 2020 von Berlin nach Tokio aufbrechen. Das sind 15.000 Kilometer!

Die Handiclapped Band mit 4 Mitgliedern live auf der Bühne, in roten T-shirts

Sie wollen das „Unmögliche“ möglich machen!
Handiclapped unterstützt sie dabei mit Live-Musik.

Es spielen die Steinlandpiraten und
die Handiclapped Band.

Außerdem wird mit  VertreterInnen aus Politik, Parasport und Musik über Inklusion diskutiert und darüber, was geändert werden müsste.

Datum: 7. März, ab 10:30 Uhr

Ort: Auf dem Antonplatz in Berlin Weißensee

Ihr seid alle eingeladen!
Der Eintritt ist frei!

Für weitere Informationen zu dem Projekt,
hängen wir Euch unten einen Flyer an.

Und ein Radiointerview dazu gab es auch schon:

Flyer Inklusion Rockt Und Rollt

 

 

 

ICAL