Ein neues Jahr hat begonnen. 
Daher schreiben wir Euch, was wir alles planen. 
Teilweise sind die Vorhaben von Förderungen abhängig. 
Wenn Ihr weitere Ideen habt, schreibt uns. 
Schreibt uns auch, wenn Ihr mitmachen möchtet.
Oder wenn Ihr ein Vorhaben unterstützen möchtet.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay. Schuhe, davor Schrift auf Gehsteigpflaster mit Kreide "2021" und zwei Pfeile nach vorne zeigend.

Folgende Projekte möchten wir 2021 umsetzen:

Konzerte 

Es soll rund 15 barrierefreie Konzerte geben. 
Sie sollen früh am Abend stattfinden. 
Eintritt soll wie immer 5 Euro kosten.
Menschen mit und ohne Beeinträchtigung sollen dabei sein. 
Sie sollen auf, vor und hinter der Bühne sein. 
Sie sollen gemeinsam Musik erleben und feiern. 
Wegen Corona gibt es wahrscheinlich weiterhin Einschränkungen.
Dann müssen manche Konzerte ohne Publikum stattfinden.
Wir werden Konzerte auch wieder im Internet übertragen. 
Ihr könnt sie mit Freund:innen bei Euch zuhause erleben.

13. Handiclapped Geburtstag

Die Party dazu feiern wir diesmal später im Jahr.

Netzwerk inklusive Livemusik, Berlin

Es gibt viele inklusive Bands in Berlin.
Und andere inklusive Musik-Projekte.
Diese wollen wir vernetzen und besser sichtbar machen.  
Erfahrungen sollen gesammelt und ausgetauscht werden. 
Die Macher:innen neuer Musik-Projekte wollen wir beraten.
Und alle, die eins ins Leben rufen möchten.

Band- und Tanzworkshops

Es sollen zwei Tanzworkshops stattfinden.
Die Teilnehmer:innen studieren Tanzdarbietungen ein.
Dann präsentieren sie diese öffentlich.
Es sollen zwei Bandworkshops stattfinden.
Die Teilnehmer:innen proben gemeinsam Songs ein.
Dann treten die damit auf einem unserer Konzerte auf.
Der Band-Proberaum ist Corona tauglich ausgestattet. 
Wann wieder Tanzworkshops stattfinden können, ist noch ungewiss.

Lies auf der Bühne: Der Leiter des 36. Bandworkshops Martin Taler zusammen mit einer Teilnehmerin und einem Teilnehmer. Die Teilnehmer singen, Martin spielt Gitarre.

Handiclapped Band

Natürlich werden wir die Handiclapped Band weiter unterstützen.
Wir freuen uns auf viele bunte Auftritte!

Die Befreiten

2020 hat sich die Band „Die Befreiten“ wieder formiert.
Sie soll 2021 weiter regelmäßig proben.
Und dann natürlich auch öffentlich auftreten. 

Marcel am Schlagzeug und Christian an der Gitarre, von der Band "die Befreiten beim Proben.

Rockt & Rollt 

Das soll eine inklusive Fahrradtour werden. 
Durch alle Landeshauptstädte Deutschlands soll sie gehen. 
In jeder Stadt soll eine Veranstaltung stattfinden. 
Dort soll es Vorträge geben, Diskussionen und Konzerte. 
Das Vorhaben wollen wir mit dem Radaktivisten Sven Marx durchführen.

3. Fachkongress

In diesem Jahr soll unser dritter Fachkongress stattfinden. 
Wir planen dafür den 29. bis 30.10. 2021.
Thema soll „Livemusik und Inklusion“ sein.
Es soll eine Podiumsdiskussion stattfinden. 
Es soll Vorträge, Workshops und ein Konzert geben.

Online – Partys

Es sollen zwei Online Partys organisiert werden.
Menschen mit und ohne Beeinträchtigung sollen online zusammenkommen.
Wir wollen miteinander kommunizieren, musizieren, tanzen und feiern. 
Natürlich barrierefrei.

Plattform für inklusive Bands

Wir machen den Blog barrmusik.org 
Dort stellen wir inklusive Bands vor.
Gern würden wir eine breitere Plattform bauen.
Dort möchten wir mehr Bands vorstellen. 
Auch mit kurzen Videos. 
Die Bands wollen wir an Veranstalter vermitteln.
Konzertorte möchten wir vorstellen. 
Und Termine von Konzerten auflisten.

KuDiMo – Kultur Digital Mobil

Wir wollen sechs Vorführpakete zusammenstellen. 
Darin soll je eine Leinwand sein. 
Und ein Projektor, Computer und Lautsprecher. 
Damit wollen wir unsere Konzerte in Wohnstätten bringen.
Und an andere Orte.
So wollen wir mehr Menschen erreichen. 
Auch solche, die nur eingeschränkt mobil sind.

KuDiBa Verzeichnis

Letztes Jahr haben wir ein neues Vorhaben durchführt.
Es hieß KuDiBa.
Das steht für Kultur Digital Barrierefrei.
Dabei haben wir digitalen Werkzeuge und Leitfäden gesammelt.
Die können helfen, Kulturveranstaltungen barrierefrei zu machen. 
Davon würden wir gern ein Verzeichnis online bringen.
Dann können wir es pflegen und weiterentwickeln.

Screenshot mit Zuschauermenge und Schriftzug "Veranstalter:innen. Diese Tools helfen Dir weiter".

(Vielen Dank an Gerd Altmann und Pixabay.
Für das Beitragsbild mit den Schuhen ganz oben).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.